U(h)rwaldpfad

U(h)rwaldpfad

Wo Schwarzwald draufsteht muss auch Kuckucksuhr drin sein. So will es das Gesetz. Also auf nach Schonach, wo (angeblich) die Wiege der Schwarzwälder Kuckucksuhr steht. Einige Kilometer hinter dem kleinen Dorf in Richtung Elzach liegt ein Parkplatz von dem wir uns auf den Weg hinauf zum Rohardsberg machen. Auf dem gut ausgeschilderten Weg sind immer wieder verschiedene Exemplare der begehrten Chronometer in dem Bäumen angebracht. Von klassisch hin zu poppig-pink.
Nicht weit vom Gipfel des Rohardsbergs (1153m) befindet sich die Schwedenschanze, eine urig-schöne Wandergaststätte, wo sich Herrchen und Frauchen ihr wohlverdientes Bier gönnen. Für mich gibts immerhin ein erfrischendes Wasser und ein Leckerli. Ich liege auf der Wiese neben dem Gasthaus und lasse mir die warme Sonne aufs Fell scheinen und wir geniessen die grandiose Aussicht.
Nach dieser Stärkung machen wir uns auf den Rückweg. Über sonnige Felder geht es fast die gesamte Strecke leicht bergab. Nur ganz am Ende der Tour wartet noch ein überraschend steiler Aufstieg über einen engen und felsigen Weg hinauf zum Parkplatz. Trotzdem: eine tolle Tour. Wuff!

Navidad

Navidad

Shitzu-Dame | Wurde an Weihnachten auf Fuerteventura geboren | Lebt seit 2013 im Schwarzwald | Liebt Wandern. Und Pizza #wuff